Laborbereiche

Klinische Chemie

In dieser Abteilung werden Routineuntersuchungen wie beispielsweise Blutzucker, Cholesterin, Leber- und Nierenwerte (siehe Analysenverzeichnis) aus den Materialien Serum, Plasma und Urin durchgeführt.

Als Untersuchungsverfahren werden verwendet:

  • photometrische Verfahren
  • elektrochemische Verfahren (ISE = Ionenselektive Elektroden)
  • immunturbidimetrische Verfahren
  • Elektrophorese

In unserer Laborgemeinschaft werden auch die klinisch-chemischen Massenparameter ergebnisbezogen einzeln plausibilisiert und validiert. Vier MTA´s überprüfen alle Probenröhrchen daraufhin, ob das Material ggf. lipämisch, ikterisch oder hämolytisch ist, um Fehler bei der Analyse auszuschließen. In unserer Laborgemeinschaft werden entsprechend dem Qualitätsmanagement solche Proben sofort weiter verdünnt, damit dem einsendenden Arzt ein kontrolliert korrektes Ergebnis schon bei der ersten Befundübermittlung zugestellt werden kann.