Laborbereiche

Befunderstellung

Auf Wunsch erhalten unsere Einsender die Untersuchungsergebnisse in Form eines großen oder eines kleinen Befundes.

Der große Befund gibt neben dem eigentlichen Messwert auch die Messeinheit sowie die geschlechtsspezifischen und altersabhängigen Referenzwerte an. Er enthält ferner eine Grafik, bei der man auf einen Blick erkennen kann, ob sich der Wert innerhalb der Norm befindet oder aber von dieser abweicht. Darüber hinaus erhalten unsere Mitglieder auf dem Befundbogen und bei der Datenfernübertragung die dazugehörigen Gebührenordnungsziffern.

Als weiteren Service ohne zusätzliche Kosten erhalten unsere Einsender einen kleinen Befund, beispielsweise für die Ablage in einem Karteikartensystem. Hierauf wird zudem der Stand des Punktekontos für die Budgetberechnung angegeben.

Diese Befunde erhalten Sie schriftlich an dem der Einsendung folgenden Werktag von dem Fahrdienst. Ohne zusätzliche Kosten senden wir Ihnen den Untersuchungsbefund auf Wunsch auch per Fax zu. Oder melden Sie sich einfach für eine Übermittlung via Datenfernübertragung an, ebenfalls ohne Zusatzkosten, und Sie erhalten den Befund direkt aus unserer Mailbox als LDT-Format in Ihre elektronische Patientenkartei.